Literaturhäuser

Poesie

18-Kunst oder Reklame  literaturhaeuser.net Poesie in der Stadt_Seite_2_Bild_000118-Kunst oder Reklame  literaturhaeuser.net Poesie in der Stadt_Seite_2_Bild_000218-Kunst oder Reklame  literaturhaeuser.net Poesie in der Stadt_Seite_3_Bild_000118-Kunst oder Reklame  literaturhaeuser.net Poesie in der Stadt_Seite_3_Bild_0002  18-Kunst oder Reklame  literaturhaeuser.net Poesie in der Stadt_Seite_4_Bild_000118-Kunst oder Reklame  literaturhaeuser.net Poesie in der Stadt_Seite_4_Bild_0002     18-Kunst oder Reklame  literaturhaeuser.net Poesie in der Stadt_Seite_5_Bild_000118-Kunst oder Reklame  literaturhaeuser.net Poesie in der Stadt_Seite_5_Bild_0002

literaturhaeuser.net
Koordinationsstelle der deutschsprachigen Literaturhäuser

Poesie in die Stadt
Auf rund dreitausend Großflächenplakaten, Citylights und A1-Plakaten wurden an markanten Stellen der Literaturhaus-Städte Gedichte plakatiert. Die Poesie wurde überraschend an Orten sichtbar, an denen man sie nicht erwartet. Bei dieser Aktion waren Gedichte von Chamisso-Preisträger zu lesen – deutsch schreibenden Autoren, deren Muttersprache oder Herkunft nicht die deutsche ist und die damit in ihren Arbeiten und Biografien verschiedene Kulturkreise verbinden. Literaturhäuser sind Zentren für nicht-kommerziell ausgerichtete Veranstaltungen rund um das Buch und Ansprechpartner für Fragen der Literatur. Schriftsteller, Verleger, Übersetzer, Lektoren, Buchhändler, Journalisten und literaturbegeistertes Publikum begegnen sich im offenen und freien Dialog.

Großflächenplakate
Bundesweite Imagekampagne
Gedichte von Chamisso-Preisträgern

Weitere Projekte