Literaturhäuser

311-Kunst oder Reklame  Literaturhäuser Poesie in die Stadt Fußball_Seite_1_Bild_0001Gro§flŠche1.7-pant.inddPlakate1.3.inddPlakate1.3.inddGro§flŠche1.7-pant.inddPlakate1.3.inddGro§flŠche1.7-pant.indd  Gro§flŠche1.7-pant.inddPlakate1.3.indd

literaturhaeuser.net

Poesie in die Stadt
Fußball-Lyrik 2006

Gedichte von Ilse Aichinger, Ulrike Draesner, Péter Esterházy, Franzobel, Robert Gernhardt, Günter Grass, Elfriede Jelinek und Urs Widmer. Für die Plakataktion zur Fussball-WM in Deutschland im Jahr 2006 haben diese acht herausragenden Autorinnen und Autoren Kernsätze des Fußballs lyrisch umgestaltet. Begleitend zur Plakat-Aktion fanden in den Literaturhaus-Städten literarische Fußball-Abende und Poesie-Feste statt. Literaturhäuser sind Zentren für nicht-kommerziell ausgerichtete Veranstaltungen rund um das Buch und Ansprechpartner für Fragen der Literatur. Schriftsteller, Verleger, Übersetzer, Lektoren, Buchhändler, Journalisten und literaturbegeistertes Publikum begegnen sich im offenen und freien Dialog.

Bundesweite Imagekampagne
Gedichte zur Fußball-WM 2006
Großfläche 18/1
Citylight
Plakate
Postkarten

Weitere Projekte